CeBIT 2015 Zusammenfassung der wichtigsten Neuerungen in der Technikwelt von morgen.

Zuallererst, die CeBIT war eine sehr schöne Messe. Es gab viel zu sehen und zu entdecken. Viele Aussteller haben gezeigt was die Technik von morgen zu bieten hat oder woran man gerade noch entwickelt.

Vodafone schaltet VoLTE frei

Als erster Deutscher Mobilfunk Anbieter schaltet Vodafone VoLTE frei. Zuvor musste das Telefon immer erst in das alte GSM / UMTS Netz wechseln um ein Gespräch auf zu bauen. Dies erfolgt nun über LTE welches ein ALL-IP-Netz ist und somit wird das Telefonat auch über VoIP aufgebaut. Dies passiert nun innerhalb 2 Sekunden vorher waren dies bis zu 8 Sekunden. LTE verbraucht auch immerhin 30% weniger Energie und verwendet G.722.2 als Sprachstandard was innerhalb des Netzes eine besser Sprachqualität verspricht.

Fujitsus Stealth Data Center

Fujitsu hat auf der CeBIT 2015 eine verborgenes Rechenzentrum vorgestellt. Dies ist von außen her nicht als solches zu erkennen. Bestimmte Anfragen auf bestimmten TCP/UDP Anfragen und Protokollen laufen automatisch ins leere. Auch wird das Rack in einen besonderen Schrank verpackt. Dies soll vor unberechtigtem Zugriff auf die Hardware schützen. Zuvor muss der Techniker sich am oberen Terminal des Rack authentifizieren um an den unteren Teil mit den Servern zu kommen.
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Das-verborgene-Rechenzentrum-Fujitsus-Stealth-Data-Center-2575207.html

AVM stellt neue Version von Fritz!OS vor

<a href=”/assets/img/blog/2015/03/AVM_Smart_Home_mit_FRITZ.jpg” target=”_blank” rel=noopener>

Smart Home mit FRITZ! Foto: avm.de

AVM hat eine neue Version seiner Software Fritz!OS für ihre Fritz!Box vorgestellt. Das neue Interface wirk nicht mehr so angestaubt und wurde sehr neu und modern gestaltet. Auch wurden Kundenwünsche umgesetzt, Bugs gefixt und Funktionen verbessert. Es wurden eine neue Ansichten hinzugefügt, welche einem zeigen wie die Nachbar Netze senden und welches Verkehrsaufkommen der anderen Netze das eigene Stört. Dies ermöglicht eine bessere Wahl der eigenen Frequenz. Ausserdem wurde die Übersicht der Heimgeräte Zentralisiert und eine Möglichkeit hinzugefügt alle Fritz!Repeater und Telefone mit einem Klick zu updaten. Ein neuer Assistent sorgt für einen besseren Umstieg von Festnetz zu VoIP. Die DECT Telefone erhalten 5 neue Hintergründe und die Option die Menü größe zu ändern. Außerdem erhält die Kindersicherung eine Mögölickeit mit Tickets die Surfzeit zu verlängern. Die neue Version wird laut AVM im laufe des Jahres 2015 erscheinen.
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Mit-dem-Personalausweis-Verschluesselung-absichern-2577639.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Greenwald-Eine-schlimmere-Welt-ist-doch-gar-nicht-vorstellbar-2579506.html

Synology DSM 5.2 Beta mit Docker

Die Synology NAS erhält wie QNAP nun auch Docker Unterstützung. Diese muss allerdings erst mit einer App nach installiert werden. Danach stehen die Images vom Docker Hub einem zur Verfügung zum herumtesten, entwickeln oder um damit seine Anwendungen an den Endanwender zu verteilen. Es sollen 4 und auch mehr LXC Container gleichzeitig laufbar sein. Docker ist eine wunderbare Software um ganz einfach Container mit fertigen Anwendungen zu starten. Sei es ein Blog, ein Webserver, Datenbank Server bis hin zum TeamSpeak Server findet man auf Docker fast alles. Die Note Station ist quasi die Alternative zu Apples Notizen App welche jedoch unter der eigenen Obhut die Daten verwaltet. Die Cloud Station & Cloud Sync sorgt dafür, das alle Daten mit Diensten wie Dropbox, Google Drive oder Amazon AWS gespielt und gesichert werden. Somit kann die ganze NAS mit samt Platten kaputt gehen und muss keine Angst haben denn die Daten sind ja sicher extern gespiegelt. Auch wurde eine Versionsverwaltung vorgestellt welche es bequem ermöglicht zwischen Text Versionen nachzuschauen und die richtige wiederherzustellen. DS Photo+ sorgt dafür das mit der entsprechenden App und einen Chromecast oder DLNA Fernseher die Fotos aus dem letzen Urlaub anzeigt. Des weitern unterstützt SMB3 nun Verschlüsselung und AppArmor sorgt dafür das die installierten Apps keinen müll fabrizieren und nur das tun was sie sollen und dürfen. Als letze Neuerung wurde dann noch Link Aggregation hinzugefügt. Also die Möglichkeit mit bis zu 4 Gbit/s und 4 Lan Ports die Daten über das Netzwerk zu jagen.

https://www.synology.com/de-de/dsm/5.2beta/

CODE_n

Der gewinner von CODE_n der CeBIT 2015 ist relayr. Relayr stellt kleine Bausteine bereit :D https://www.code-n.org/about/newsroom/press-releases/en/2015/code-n15-and-the-winner-isrelayr.html

Heise’s Show

https://www.youtube.com/watch?v=ofJpmGasR-c

GleenGreenwald und Edward Snowden

https://www.youtube.com/watch?v=C3JVWVqtgLQ

WSecure für mehr Windows Sicherheit

WSecure bietet eine Software an, welche verschiedene Sicherheitslücken in Windows schließen soll. Auf der CeBIT wurde uns etwas genauer gezeigt was damit genau gemeint ist. Das Programm sucht zb. nach versteckten Windows Accounts und deaktiviert diese, schließt alle offenen Ports, deaktiviert DHCP und verscheidenen Dienste usw. Dadurch ist es natürlich nicht mehr möglich per Active Directory den PC zu verwalten also für Firmen eher uninteressant wenn man nicht einzeln an jedem PC dies machen möchte. Da nach meiner Kenntnis das Programm dies nicht automatisiert kann. Daher richtet sich das Programm also eher für PCs welche sehr sicher sein müssen wie Bankautomaten oder der gleichen.